News Ticker

1,5 kg Kokain am Flughafen Schwechat sichergestellt – 1 Beschuldigter in Haft

johnkamatsos4 / Pixabay
Werbung

Ein 47-jähriger nigerianischer Staatsangehöriger reiste am 19. Mai 2016, gegen 21.30 Uhr, von einem internationalen Flug kommend am Flughafen Schwechat nach Österreich ein.

Da er von Bediensteten des Stadtpolizeikommandos Schwechat, Kriminaldienst, aufgrund kriminalpolizeilicher Erkenntnisse als Suchtmittelkurier eingestuft wurde, wurde er angehalten und einer Kontrolle unterzogen.

Bei einer Kontrolle des Handgepäcks fanden die Polizistinnen und Polizisten mehrere Suchtmittelbehältnisse auf. Insgesamt wurden 84 Packungen Kokain, die als Pralinen getarnt waren, mit einem Gesamtgewicht von etwa 1,5 Kilogramm aufgefunden und sichergestellt. Der Verkaufswert des Suchtgiftes beläuft sich auf einen sechsstelligen Eurobetrag.
Der 47-Jährige wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Korneuburg in die dortige Justizanstalt eingeliefert.

Werbung

Quelle