News Ticker

27 Wiener Silvesterpfad – die Aufbauarbeiten sind in vollem Gang

Sektgläser Sektgläser
Werbung

Oberster Anspruch – ein gewohnt grandioser Silvesterpfad.

Der Wiener Silvesterpfad ist sicherlich einer der schönsten Silvester-Hotspots der Welt und ein Aushängeschild für die Bundeshauptstadt. Heuer zum 27. Mal bietet dieser wieder den BesucherInnen aus dem In- und Ausland eine großartige Mischung aus Show- und Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein, um aus dem Jahreswechsel ein unvergessliches Erlebnis zu machen.
Doch bis in wenigen Tagen in der beeindruckenden Kulisse von Wiens Innenstadt ausgelassen gefeiert werden kann, gibt es noch viel zu tun.

Die große Vielfalt ergibt ein fulminantes Ganzes

Der Aufbau des Silvesterpfades ist mit voller Kraft gestartet, damit am 30. die Bühnenaufbauten finalisiert, die Ton-, Licht- und Videotechnik installiert sowie die Gastronomieeinheiten fertiggestellt sind. Die über den ganzen Pfad verteilten, bis zu 80 m² großen Veranstaltungsbühnen sind bereits am Entstehen und große LED-Screens werden am Rathausplatz und Stephansplatz angebracht, damit das stimmungsvolle Geschehen auch aus größerer Distanz einwandfrei genossen werden kann. 9 Veranstaltungsstandorte und rund 117 Gastronomie- und Verkaufsstände werden die Innenstadt in ein einzigartig pulsierendes Party-Areal verwandeln. Der technische Einsatz dafür ist enorm: Über 300 tatkräftige MitarbeiterInnen verbauen heuer wieder rund 40 Sattelschlepper Material für Bühnen, Stände, Infotürme und vieles mehr.

Schnelles Informations-Service: Die „Oroundo Vienna“-App

Schnelle und ausführliche Informationen aufs Smartphone liefert heuer wieder die kostenlose App „Oroundo Vienna“. Sie steht zum Download im App Store und auf Google Play zur Verfügung und liefert alle Details zu den Bands und den Standorten, ausführliche Pläne und noch einiges mehr. Knapp vor dem Jahreswechsel wird zudem mit einem Countdown die Zeit bis Mitternacht heruntergezählt und begleitet vom Donauwalzer startet dann um 00:00 Uhr ein prachtvolles Feuerwerk am Display.

Ein Stück Glück am Stand der Münze Österreich AG

Glücksbringer wollen mit Bedacht gewählt sein und deshalb hat der Stand der Münze Österreich AG am Wiener Graben bereits ab 27.12. geöffnet. Die aus hochwertigem Silber oder aus Kupfer erhältliche Neujahrsmünze im Zeichen von „150 Jahre Donauwalzer“ und auch weitere Glücksbringer wie der silberne „Wiener Philharmoniker“, Glücksjetons oder die Kalendermedaille zum Jahr 2017 bringen zum Glück auch noch viel Freude.

Werbung

Quelle

Ähnliche Artikel