News Ticker

3 Mio sahen ORF Berichte zum Rücktritt Faymanns

ORF Berichte Rücktritt Faymann Enormes Interesse an der Berichterstattung zum Rücktritt von Bundeskanzler Werner Faymann | © BKA/Denise Rudolf
Werbung

Das Publikumsinteresse an der gestrigen umfangreichen Berichterstattung zum Rücktritt von Bundeskanzler Werner Faymann im ORF-Fernsehen war enorm.

Von der „ZiB“ um 13.00 Uhr mit den ersten Meldungen zum Rücktritt über weitere Breaking-News-Einstiege um 15.00 und 16.00 Uhr bis zur „ZiB spezial“ im Hauptabend und zur „ZiB 2 spezial“ um 22.00 Uhr bzw. in den „ZiB“-Sendungen in ORF eins verfolgten insgesamt 3,037 Millionen Zuseherinnen und Zuseher (weitester Seherkreis) das Geschehen in ORF 2, das sind 42 Prozent der TV-Bevölkerung ab 12 Jahren.

Den Topwert erreichte dabei (neben der „Zeit im Bild“ um 19.30 Uhr mit 1,268 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern bei 58 Prozent Marktanteil) die „ZiB 2 spezial“ mit bis zu 840.000 Zuseherinnen und Zusehern und durchschnittlich 800.000 bei 35 Prozent Marktanteil.

Groß war auch das Interesse an der „ZiB spezial“ mit „Rundem Tisch“ im ORF-2-Hauptabend: 679.000 bei 25 Prozent Marktanteil sahen die aktuellen Berichte um 20.15 Uhr, der „Runde Tisch“ ab 20.40 Uhr erreichte 630.000 Zuschauerinnen und Zuschauer bei 22 Prozent Marktanteil.

Werbung

Quelle

Ähnliche Artikel