News Ticker

4 jähriges Kind in die Mur gestürzt

955169 / Pixabay
Werbung

Eine Vierjährige stürzte Montagmittag, 12. Dezember 2016, beim Spielen in die Mur und wurde von einem Passanten gerettet.

Mutter und Tochter gingen mit dem Hund der nicht angeleint war, spazieren. Der Hund ist Richtung Mur gelaufen, das 4 jährige Kind hinterher, rutschte auf und stürzte in das Eises kalte Gewässer.

Die Mutter fing ins Schreien an und ein Passant der mit dem Fahrrad vorbeifuhr hörte es. Er half der Mutter das Mädchen aus der Mur zu bergen. Das Mädchen hatte da nur noch 31 -grad, an Körpertemperatur.

Hier der Polizeibericht.

Die Vierjährige aus Bruck an der Mur war gemeinsam mit ihrer 30-jährigen Mutter im Bereich des Murinselstadions unterwegs. Dabei dürfte sie auf einer Böschung ausgerutscht und ins Wasser gefallen sein. Ein zufällig vorbeikommender Passant rettete das Kind aus dem Wasser. Die Vierjährige wurde mit einer starken Unterkühlung in das Landeskrankenhaus Hochsteiermark, Standort Leoben eingeliefert.

Werbung

Quelle