News Ticker

4 Milliarden Erbe des Karl Wlaschek und Beerdigung im Mausoleum

Werbung

Seine Frau, welche er 2012 ehelichte ist rund 30 Jahre jünger als Er und sie erbt nun 4 Milliarden.

Ihren Mann lässt sie in Mausoleum in der City beerdigen.
Ehefrau Nr 5 hat keine finanziellen Sorgen mehr, wenigstens ein Trost. Aber ihren Mann kann auch der Reichtum nicht wieder bringen.

Der Billa Gründer Karl Wlaschek war ein Selfmade Milliardär und Immobilien Tycoon. 260 Häuser hatte er. Auch Bürohäuser und Hotels und vieles mehr umfasste seinen Reichtum.

Mit seinem Frauen hatte er weniger Glück. Eine verlor er, sie starb und von den anderen 3 wurde er geschieden. Die 5 blieb ihn nun bis zu seinem Tod treu.

Karl Wlaschek wurde 97 Jahre alt. Er hat zwei Kinder und eine Stieftochter. Beigesetzt wird er in einen Wiener Mausoleum in der Stadt Palais Kinsky. Hier liegen auch seine Eltern und seine 1 Frau.

Zeitpunkt wurde noch nicht bekannt gegeben.

Werbung