4 Passagiere mit Messer bedroht

anluze / Pixabay

Am 14.04.2017 wurde am Schedifkaplatz ein 49-jähriger Mann festgenommen, nachdem er zuvor in einem Zug der Wiener Lokalbahnen vier Passagiere mit einem Messer und dem Umbringen bedrohte.
Auch bei der Anhaltung verhielt sich dieser gegenüber den Beamten äußerst aggressiv, woraufhin er festgenommen wurde. Das zur Tat verwendete Klappmesser wurde sichergestellt. Der Beschuldigte wurde wegen gefährlicher Drohung und nach dem Waffengesetz angezeigt. Durch den Vorfall war der Bahnverkehr zu keinem Zeitpunkt beeinträchtigt.

Quelle