News Ticker

45 Jahre ohne Führerschein unterwegs

Er hat die Führerscheinprüfung bestanden! Foto: Pixabay Er hat die Führerscheinprüfung bestanden!

Am 17. November 2015, um 09.00 Uhr, wurde von Bediensteten der Landesverkehrsabteilung NÖ auf der S 33, Gemeindegebiet von St. Pölten, Fahrtrichtung Krems, die Insassen eines am Pannenstreifen abgestellten Fahrzeuges kontrolliert. Den Polizisten fiel dabei ein unübliches Verhalten des offensichtlichen Lenkers auf. Er wurde um die Fahrzeugpapiere und Lenkerberechtigung gebeten. Er konnte jedoch nur die Fahrzeugpapiere und einen Reisepass vorweisen.
Bei einer Lenkberechtigungsabfrage wurde festgestellt, dass der Lenker, geboren im Jahr 1952, noch nie eine Lenkerberechtigung besessen hatte.

Laut seiner Aussage besuchte er zwar 1970 die Fahrschule, jedoch habe er nie eine Prüfung abgelegt. Er sei seit dieser Zeit immer ohne Führerschein, und das bereits seit 45 Jahren, unfallfrei gefahren. Eine Kontrolle seitens der Polizei während der 45 Jahren sei nicht erfolgt.
Die Weiterfahrt wurde dem Lenker untersagt, Anzeige wird an die zuständige Verwaltungsbehörde erstattet.

Bewundernswerte Menschen oder gefährliche Autofahrer?

Das wird dem Herrn Jochen, einem Speditions Unternehmer welcher kürzlich bei der KARLICH SHOW zu Gast war, sehr erfreuen! Er steht ja auf so Typen, wird nun neben dem der 34 Jahre ohne Schein fuhr auch noch den neuen Rekordhalter anstellen wollen.

Leute mit mehr als einer Hirnwindung erkennen aber das Gefahrenpotenzial sicher: Was wenn der jemanden abschießt? Vielleicht ist er nie versichert gewesen, hat sich Kennzeichen „ausgeborgt“? Da putzt sich nicht nur die nicht existente Haftpflichtversicherung ab, sondern auch alle anderen Stellen.
Kein Führerschein – keiner hilft den Opfer.
Vonseiten der Behörden hört man dann höchstens „Warum müssn a mit an zammfahren der kan Schein hot?

Aber solche wie der eingangs erwähnte Lenker finden Bewunderung…

Ähnliche Artikel