News Ticker

50 JAHRE STAR TREK: Heute „Into Darkness“ in ORF eins

Star Trek: Into Darkness "Star Trek: Into Darkness" Als ein fürchterlicher Terroranschlag London erschüttert, werden Kirk (Chris Pine, r.) und Spock (Zachary Quinto, l.) auf eine lebensgefährliche Vergeltungsreise geschickt. | Foto: Sevenone/Paramount/Zade Rosenthal.

Die neue Enterprise-Crew begibt sich auf ihre zweite Mission und stürzt sich dabei wieder in die Tiefen des Weltraums: „Star Trek: Into Darkness“ ist der zwölfte Kinofilm der legendären Science-Fiction-Reihe und steht am Donnerstag, dem 8. September, um 20.15 Uhr auf dem Programm von ORF eins.

Wie auch schon beim vorangegangen Kino-Blockbuster „Star Trek“ nahm auch diesmal J. J. Abrams, der auch bei dem neuen „Star Wars“-Film „Star Wars: Das Erwachen der Nacht“ Regie führt, am Regiesessel Platz, und das mit Erfolg: „Into Darkness“ war mit mehr als 467 Millionen US-Dollar die zu der Zeit weltweit erfolgreichste aller Verfilmungen, die auf der Science-Fiction-Serie basieren und wurde auch für einen Oscar nominiert.

In der bildgewaltigen Fortsetzung geht die Crew der Enterprise um Captain Kirk und Commander Spock auf die Jagd nach dem Attentäter John Harrison alias Khan, der die Welt bedroht. Nach seiner Flucht ins Territorium der Klingonen liegt es nun an der Enterprise-Crew, ihn zu finden und alle zu retten.

Khan ist übrigens ein altbekannter „Star Trek“-Charakter, der in der Serie zum ersten Mal 1967 in „Der schlafende Tiger“ zu sehen war. Einen eigenen Filmtitel bekam er 1982 in „Star Trek II: Der Zorn des Khan“. Beide Male wurde er von dem mittlerweile verstorbenen Ricardo Montalbán gespielt. Diesmal übernimmt der charismatische Oscar-Nominee Benedict Cumberbatch („The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben“) die Rolle des „Khan“ und verleiht ihm genau die richtige Portion kaltblütiger Überlegenheit.

Das Drehbuch lieferten Roberto Orci, Alex Kurtzman und Damon Lindelof. Neben Chris Pine (Kirk) und Zachary Quinto (Spock) sind u. a. Zoe Saldana (Uhura), Karl Urban (Bones), Simon Pegg (Scotty), John Cho (Sulu), Bruce Greenwood (Pike) und Anton Yelchin (Chekov) an Board der Enterprise auf der actionreichen Jagd nach Benedict Cumberbatch (Khan).

Ähnliche Artikel