News Ticker

Altenmarkt an der Triesting nach dem Überfall auf die Bank

Hinweise, auch vertraulich, werden an das Landeskriminalamt Niederösterreich unter der Telefonnummer 059133-30-3333 erbeten | © LPD NÖ Hinweise, auch vertraulich, werden an das Landeskriminalamt Niederösterreich unter der Telefonnummer 059133-30-3333 erbeten | © LPD NÖ

Der Schock sitzt bei allen tief: Jahrzehnte war kein Überfall mehr auf diese Bank, eine Raika Filiale Altenmarkt.

Damals in den 1980 Jahren hat einen Versuch eines Überfalls gegeben, doch der damalige Filialleiter konnte den Täter überwältigen noch bevor die Polizei eintraf.

Nun geschah einige Tage vor Weihnachten im Jahr 2015, wieder ein Banküberfall in der kleinen Marktgemeinde Altenmarkt an der Triesting.

Im Raum waren zwei Mitarbeiterinnen der Bank und eine Kundin die ihr Weihnachtsgeld abheben wollte um Geschenke zu kaufen. Was dann geschah am 18.12 um knapp vor Ladenschluss:

Ein Maskierter Mann, 1,80 groß. Maskiert, leichten Ausländischen Akzent stürmte in die Bank. Bedrohte die Mitarbeiter und die Kundin. Hat sich alles Geld geben lassen und dann alle im Tresorraum eingesperrt. Schrecklich! Die Zeit verging bis man sich befreien konnte, im Schock wurde dann die Polizei gerufen. Ob der Posten Weissenbach besetzt war, oder ob man sie von weiter her rufen musste ist nicht bekannt. Weiter her heißt oft das sie erst aus Baden kommen, weil auch der Posten Berndorf nicht immer besetzt ist. Antwort der Polizei: „Die sind unterwegs, sie werden umgeleitet nach Baden“!

Doch vielleicht war eh der Posten Weissenbach besetzt und sie waren schnell da, auch das konnte man nicht in Erfahrung bringen. Ebenfalls wie viel Geld erbeutet wurde weiß man nicht. Noch nicht.

Vieles ist noch unklar. Auch ob der Täter mit dem Auto flüchtete, zu Fuß, Fahrrad, Moped? Vieles ist im Dunkel.

Zu hoffen ist das sich die Überfallopfer schnell erholen und keine Posttraumatische Belastungsstörung später entwickeln. Denn Hilfe? Nicht wirklich das es die gibt. Am Ende bleibt alles an einem selbst hängen.

Täterbeschreibung:
Mann, ca. 30-40 Jahre alt, vermutlich Linkshänder, sportlich muskulöse Figur, ca. 180 cm groß, sehr helle Hautfarbe und helle Augen, spricht deutsch mit leicht ausländischem Akzent, bewaffnet mit einer dunkelgrauen Pistole.
Er war bekleidet mit einer schwarzen Jogginghose mit NIKE-Aufschrift auf dem linken Oberschenkel, einem dunklen gezippten Kapuzensweater mit rötlichem Brustaufdruck (*** IND), einem hochgezogenen schwarzen Schal, weiters trug er graue Gartenhandschuhe mit dunkler Innenfläche und schwarze halbhohe Schuhe.

Hinweise, auch vertraulich, werden an das Landeskriminalamt Niederösterreich unter der Telefonnummer 059133-30-3333 erbeten.

Ähnliche Artikel