News Ticker

Am Schauplatz: Krieg im Dorf

Lebe deinen Traum Lebe deinen Traum - aber was wenn es den Nachbarn nicht gefällt? | © Anna Kolinsky
Werbung

LH Pröll sagt jetzt, in jedem Ort kommen Flüchtlinge.

Nun er hätte sich doch besser die Sendung Krieg im Dorf anschauen sollen.

Sie sind Österreicher und werden schikaniert von den Leuten weil sie anders sind und nicht ins Ortsbild passen.

Da sind die Pferdeliebhaber, auf die angeblich sogar geschossen wurde?
Da ist der junge Mann der nicht mit langen Haaren zur Feuerwehr darf.
Da ist die Frau die sich mit der Polizei streiten muss weil der „liebe“ Nachbar sie andauernd anzeigt was sie am eigenen Grund macht.
Da sind Gerichte und Anwälte am Wort und nichts ändert sich zum besseren.

Sie sind Österreicher und werden angefeindet von den anderen. Die anderen: Sie gliedern sich ein, ein Kollektiv wo kein Blatt dazwischen passt.

Die sich auch nicht trauen anders zu sein, die einfach mitmaschieren im Gleichschritt Marsch und durchkommen wollen. Die Goschn halten und nur wenn es keiner hört mitschreien.

Werbung