News Ticker

Amokfahrt und versuchter Mord

stevepb / Pixabay

Am 04.02.2017, gegen 02:55 Uhr setzte sich ein alkoholisierter 23- jähriger Schweizer Staatsbürger ans Steuer eines PKW, da der Lenker kurz in ein Lokal ging. Zwei Insassen des PKW konnten das Fahrzeug nicht mehr verlassen. In weitere Folge lenkte der Schweizer das Fahrzeug mehrere Male gegen die Leitschienen und im Bereich Mühlau schließlich gegen ein Tunnelportal. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die beiden Insassen wurden unbestimmten Grades verletzt.

Gegen den Lenker wird ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes des versuchten Mordes eingeleitet. Die Einlieferung des Beschuldigten in die Justizanstalt Innsbruck wurde angeordnet.

Hier der Bericht der Kronen Zeitung.

Quelle