News Ticker

Andreas Gabalier mit Kopftuch

Smu93 / Pixabay
Werbung

Während Van der Bellen selbst in Italien zu Besuch ist. Und nichts mehr über Kopftuch und Davidstern sagen will, setzt Andreas Gabalier solidarisch Kopftuch auf.

Schaut eher aus wie ein umgebundenes Tischtuch. Na ja 🙂

Kronen Zeitung: In der Kopftuch- Sager- Affäre hat sich nun auch Sänger Andreas Gabalier zu Wort gemeldet: Auf Facebook postete der Volks- Rock’n’Roller ein Foto von sich mit einem rot- weiß- rot karierten Kopftuch, das er sich „schon einmal aus Solidarität unseren Frauen gegenüber“ aufgesetzt habe.

Kernöl statt Alkohol

Zudem, so Gabalier weiter, habe er „in weiser Voraussicht“ auf ein mögliches noch folgendes Alkoholverbot „aus Solidarität jenen Religionen gegenüber, in denen man keinen Alkohol trinkt“, schon damit begonnen, das „Verdauungsschnapserl“ mit einem Stamperl steirischen Kernöls zu ersetzen. Abschließend bestellt Gabalier Van der Bellen noch „freundliche Grüße“.

Van der Bellen selbst wird zukünftig über dieses Thema schweigen, es wird auch keine Entschuldigung geben.

Hier der ganze Artikel.

Werbung

Ähnliche Artikel