News Ticker

Asylwerber mit Pistole bedroht

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib

Ein bislang unbekannter männlicher Täter bedrohte fünf somalische Asylwerber auf einem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in Enns mit einer Faustfeuerwaffe.

Der etwa 30 bis 35 Jahre alte Täter soll am 2. Juni 2016 gegen 17:30 Uhr seinen Pkw neben den Asylwerbern angehalten haben, ließ die Seitenscheibe herunter und zielte mit der Faustfeuerwaffe in ihre Richtung. Gesagt haben dürfte der etwas dicklichere Täter nichts.

Die Asylwerber aus Somalia liefen daraufhin weg. Sie erzählten den Vorfall ihrer Flüchtlingsbetreuerin, die die Polizei informierte. Der unbekannte Täter dürfte mit einer hellblauen Limousine mit Stufenheck unterwegs gewesen sein.

Täterbeschreibung:

Mann, ca. 30 – 35 Jahre alt, etwas dickliche Statur, schwarze längere Haare auf einen Zopf zusammen gebunden, schwarze kurze Hose und kurzärmliges T-Shirt.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Enns, Telefonnummer 059 133 4132.

Quelle