News Ticker

Auf Facebook ist das Bild der Kronen Zeitung mit den toten Flüchtlingen veröffentlicht

Counselling / Pixabay
Werbung

Auf Facebook ist das Bild der Kronen Zeitung mit den toten Flüchtlingen veröffentlicht.

Herr ….schreibt im Kommentar, so sehen keine erstickten Flüchtlinge aus?
Antwort von einer Kommentatorin:
Wieso sollten so keine Erstickten aussehen? Für mich ist das Foto schon echt, mein Beileid, trotzdem hat ihnen niemand gesagt sie sollen hier herkommen. Wären sie doch nach Saudi Arabien, in die Vereinigten Arabischen Emirate oder nach Kuwait.

Ein anderer schreibt: Benzin rein und den LKW anzünden.

Von Widersprüchen wird geschrieben, falschen Fotos, Asylmissbrauch.

Was mich wundert ist das so schnell Schuldige gefunden und Verhaftungen durchgeführt wurden , ……..

Ist doch schon komisch wie schnell das ging , …..

Kommentar Herr A

Selbst die Medien sind manipuliert. Erstickte Menschen sehen so nicht aus.Zudem ist es möglich von innen mit Gewalt so heftig gegen die Tür zu Treten das eine Luftzufuhr möglich ist. Desweiteren denke ich mir das ein Mensch in Todesangst sicher nicht so geordnet im Lkw verbleiben. Werdet wach wir alle werden verarscht .Diese Leute wurden hingerichtet und in den Lkw gelegt .Den Müll überlässt man dann Europa.Zudem ist es schlecht vorstellbar das ein Lkw solange auf einer Pannen Spur ohne Kontrolle verweilt.

Herr B: Warum müssen es Tote sein die geschlichtet wurden können doch lebendige als fotomontage gemacht haben um die Tragödie nachzuahmen

Die NEOS überbieten mittlerweile das Foto von der Kronen Zeitung sie zeigen ertrunkene Kinder im Meer treiben.

NEOS Matthias Strolz: „Schaut nicht weg“!

PS. Ich habe mich dazu entschlossen die Bilder die die NEOS so offen zeigen zu entfernen. Es tut zu weh.

Werbung