News Ticker

Bank Austria- Hannes Androsch antwortet

Hannes Androsch, der ehemalige Finanzminister und frühere Chef der Creditanstalt, beantwortet Fragen rund um die aktuelle Situation der Bank Austria. Den Auslöser der jetzigen Situation sieht Androsch in der Vergangenheit.

Kahlschlag und Todes Stoss für die Banken. „Die Bank Austria ist OPFER“ Sagt Hannes Androsch

Hannes Androsch spart dabei nicht an Kritik von Faymann und dem Finanzminister. „Den Banken fehlt es an Eigenkapital, durch die hohen Steuern die diese zu zahlen haben können sie kaum Eigenkapital hergeben. Das sei auch der Grund warum Banken wiederrum so wenig Kredite weitergeben können an die Unternehmer die diese dringend brauchen würden. Die Politik sieht Androsch als Versager, als Bremser, zu viel Bürokratie und vieles mehr und dies ruiniere die komplette Wirtschaft, weil Faymann und Co keine Ahnung hätten aber bestimmen wollen nicht von ihrem hohen Ross runtersteigen wollen, werden sie bald ein totes Pferd besteigen.