News Ticker

Berichterstattung ist auch immer eine Gratwanderung

Werbung

Ich möchte mich bei den Menschen bedanken die Vanessa C und Markus G gekannt haben und mir geschrieben haben.

Natürlich habt ihr beide auch als Lebenslustig, Freundlich, Hilfsbereit erkannt. Wir Medien bekommen Polizeiberichte, haben die Menschen nicht gekannt.

Ich kann verstehen und es macht auch Sinn für mich, dass man als Mutter, Vater, Familie und Freunde sehr leidet. Es ist alles unfassbar, es schmerzt. Ich kann es verstehen.

Die Medien schreiben sicher nicht alles so verständlich wie die Familie empfindet, die Freunde.

Ich kann auch den Hass auf uns Medien verstehen. Doch unser Beruf ist es zu berichten. Den Schutz den der Verurteilte hat, ist keine echten Namen und keine Bilder von ihm.

Ich will aber nicht nur aus Sensation Gier heraus berichten, es soll auch so sein, dass wir alle darüber nachdenken. Keiner wird als Mörder geboren. Doch manchmal hilft auch das gute Zureden nicht, er war erwachsen. Nein es ist seine Verantwortung.

Für was ich mich entschuldigen will sind meine Emotionen in manchen Schreiben. Doch ich arbeite an mir und so freundliche Worte auch von den Betroffenen helfen mir dabei auch die Seite des anderen Blickwinkel besser zu sehen und zu erkennen.

Werbung