News Ticker

Bitte was spielt sich da im Land ab?

kropekk_pl / Pixabay
Werbung

Mittlerweile sind Mitarbeiter und ehemalige Mitarbeiter von Parteien in Psychologischer Behandlung wie die Kronen Zeitung schreibt!

Ein Berater und Redenschreiber des Kanzlers setzt Anna J., die Kronzeugin des Silberstein-Skandals, via Mobiltelefon unter Druck – und er bietet der jungen Frau auch Schweigegeld an. Wie berichtet, hat die Übersetzerin die gesamte Schmutzkübel-Kampagne sowie die Hauptverdächtigen der Facebook-Hetze gegen Sebastian Kurz auffliegen lassen.

„Anna ist mit den Nerven am Ende. Sie hält das nicht mehr aus und ist jetzt in psychotherapeutischer Behandlung. Wir wollen, dass sie in Ruhe gelassen wird“, schiebt eine Vertraute von Anna J. das goldgerahmte Mobiltelefon ihrer Freundin über den Tisch in einem Wiener Innenstadt-Café. Am Display ist der WhatsApp-Nachrichtendienst offen. „Sie müssen sich bitte ansehen, was da jetzt abläuft“, zeigt Annas Freundin auf die Textnachrichten, die von der Telefonnummer +43 699 153 2x xxx kommen. Es ist die Handy-Nummer von Rudi Fußi, einem Berater und Redenschreiber des Kanzlers der Republik Österreich.

Hier mehr dazu

Das sagt oe24

Werbung

Quelle

Ähnliche Artikel