News Ticker

Bombendrohung im Merkur Markt- Evakuierung von rund 200 Personen

Foto Bastian Neumann (Own work (Original text: Eigene Arbeit)) [CC BY-SA 3.0 de], via Wikimedia Commons
Werbung

Zum Glück verhielten sich die Kunden des Merkur Marktes ruhig als es heute Vormittag zu einer Bombendrohung in einer Filiale in Stockerau kam.

Es waren ca 150 bis 200 Kunden im Markt als ein irrer anrief und von einer Bombe sprach.

Eine Schutzzone wurde aufgezogen. Eine Durchsuchung verlief negativ, sagte Polizeisprecher Johann Baumschlager. Aufgeboten waren u.a. Sprengstoffexperten und -Hunde.

Bei derartigen Drohungen, auf die hohe Geldstrafen stünden, „werden die Täter fast immer ausgeforscht“, sagte Baumschlager. „Aufgrund vorhandener Ermittlungsansätze“ rechne die Polizei auch in dem Stockerauer Fall, dass dies sehr bald der Fall sein werde.

Vor kurzem wurde erst ein Bombendroher aus Wien auf freien Fuß angezeigt. Sicher werden die Ermittler auch bei ihm wieder Einkehr finden.

Auch beim LIDL  Markt gab es bereits eine Bombendrohung und die Verhandlung dazu.

http://zeitimblick.info/lidl-bombendroher-verurteilt/

Werbung

Ähnliche Artikel