News Ticker

Budgetziel Frauengleichstellung in allen Ressorts

PourquoiPas / Pixabay
Werbung

„Gleichstellung muss in jedem Budget und jedem Ressort Wirkungsziel sein“, betonte SPÖ-Frauensprecherin Gisela Wurm in ihrem Redebeitrag in der Budgetdebatte am Donnerstag. Man werde genau darauf achten, wie Förderungen ausgegeben werden, welche Maßnahmen gesetzt werden und welche Auswirkungen diese auf Geschlechtergerechtigkeit haben, so die Vorsitzende des Gleichbehandlungsausschusses im Parlament. ****

Der Budgetansatz für das Frauenressort sei nächstes Jahr gleich hoch wie heuer und trotz schwieriger budgetärer Bedingungen nicht gekürzt worden, „obwohl mir mehr Geld natürlich lieber gewesen wäre“. Aber Gleichstellung müsse ohnehin Ziel in allen Politikbereichen und damit auch aller Ministerien sein. Wurm sprach von einer „Frauenverträglichkeitsprüfung“: Man werde genau beobachten, wie Förderungen vergeben werden und wie die Karrieremöglichkeiten und Durchlässigkeit für Frauen sind. „Das Budget ist die in Zahlen gegossene Politik. Und daran müssen Frauen ihren gerechten Anteil haben!“

Werbung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS.