News Ticker

Bürgermeister Franz Seewald gab Rücktritt bekannt

„Ja, ich trete zurück, die Wahlen haben gezeigt, dass die Leute eine neue Führung wollen. Allerdings werden wir den Bürgermeister stellen, weil wir doch über die Mehrheit verfügen“!

Wir haben dazu bereits ein Arbeitspapier ausgearbeitet, welche die Zusammenarbeit nun auf Augenhöhe mit Furth- aktiv gewährleisten soll.

Angeblich wurden die Veränderungen bereits mit Furth-aktiv diskutiert und angeblich herrschte ein breiter Konsens. Trotzdem wird es spannend am Donnerstag: Wer wird NEUER BÜRGERMEISTER IN FURTH?

Ich persönlich möchte mich bei Bürgermeister Franz Seewald bedanken: Für mich machte er die Arbeit gut. Finanzprobleme haben viele. Dafür kann man nichts bei der Misswirtschaft die von der Bundesregierung ausgeht. Er hat viel erreicht für Furth, Furth steht besser da wie noch vor Jahrzehnten.

Warum Rücktritt? „Furth aktiv erklärte, sie wollen auf keinen Fall mit einem Bürgermeister Franz Seewald zusammenarbeiten“.
Möglicherweise waren persönliche Verletzungen im Spiel oder ist etwas dran an dem das manche meinen er sei zuwenig Teamspieler gewesen, etwas zu eigensinnig.

Er hat für sich selbst den Rücktritt beschlossen, dies soll auch zur Deeskalation beitragen und zu einem versöhnlichen Abschied auch an die Further Bevölkerung beitragen.

Bürgermeister Franz Seewald ist nun Geschichte: Morgen wird er nicht mehr als Bürgermeister auftreten, die konstituierende Sitzung wird mit einem NEUEN Bürgermeister enden.

Vorgeschlagen ist, ich glaube zum ersten Mal, eine Frau: die zweite der ÖVP Liste, Fr. Natascha Partl – Immerhin hat sie 34 Vorzugsstimmen erreicht.

Aber auch Ing. Alois Riegler von Furth-aktiv ist laut Franz Seewald wieder im Gespäch als Bürgermeister.

Nun eins ist klar, der 5. März wird spannend und Franz Seewald ist als Bürgermeister Geschichte.