News Ticker

Chappie

ORF-Premiere: ORF eins, SA, 22.07.2017, 22:55 Uhr

Chappie Johannesburg, in naher Zukunft: Mit Polizeirobotern wird die ausufernde Kriminalität bekämpft. Doch dann entwickelt 'Chappie' Gefühle ... Im Bild: Sharlto Copley (Chappie). | Foto: ORF/Sony Pictures

Er hört auf den Namen Chappie, ist eine Kampfmaschine die auch mit plötzlich aufkeimenden Gefühlen kämpft und aus Naivität in falsche Gesellschaft gerät – und „er“ ist eine Maschine …

Nummer 5 lebt + Nr.5 gibt nicht auf dvd Set 1+2 in deutschDas hatten wir ja schon mal so ähnlich, es erinnert ein bisschen an „Nr. 5 lebt!„, einen tollen Film aus 1986, wo „Johnny 5“, wie sich der Blechkamerad nannte, meinte „Das Leben ist keine Funktionsstörung„. Es gab eine Fortsetzung, ein 3. Teil war geplant, kam aber bisher nicht.

WALL·E - Der Letzte räumt die Erde auf (Special Collection)Ähnlich auch „WALL-E“ (2008), der als letzter die Erde aufräumte und mit quirliger Sturheit die Odyssee der Menschen beendet, sie in die neu erblühende Heimat zurück führt. Auch da weiß man bis dato nicht, wie es den etwas degenerierten Menschen bei der Wieder-Eroberung der Erde ging.

District 9 [Blu-ray]Neill Blomkamp, wurde 2009 durch „District 9„, einen außergewöhnlichen SiFi-Thriller mit Migrationshintergrund bekannt (erinnert auch an „Alien Nation – Spacecop L.A. 1991„(1988)).

2013 folgte „Elysium„.

ChappieBlomkamp geht also auf eigene Weise an die Themen seiner Filme heran, auch „Chappie“ ist da keine Ausnahme.
Jedenfalls erfrischend außerhalb der ausgetretenen Pfade von Terminator – Nachfolgern (das 84´er Original bleibt Kult, klar) und Transformer Getöse auch ein bisschen was mit Handlung.

PS: Und der Film ist auch keine Robocop-Kopie, weder des Originals, noch von den was da noch alles vermurkst wurde …

Chappie

ORF-Premiere: ORF eins, SA, 22.07.2017, 22:55 Uhr

Basierend auf dem Drehbuch von Neill Blomkamp erzählt das Sci-Fi-Drama, das am Samstag, dem 22. Juli, um 22.55 Uhr in ORF eins als ORF-Premiere zu sehen ist, die Geschichte des gefühlvollen Roboters, der mit seinen außerordentlichen Fähigkeiten eigentlich für mehr Sicherheit auf Johannesburgs Straßen sorgen sollte.

Der Software-Entwickler Deon (Dev Patel) spielt seit Langem mit der Idee, die Roboter, die zum Schutz der Bewohner Johannesburgs für die Polizei arbeiten, mit einem Bewusstsein auszustatten. Für seine Arbeit an den Robotern erhält er höchste Anerkennung von oben, was bei seinem Kollegen Vincent Moore (Hugh Jackman), der seinerseits an der Entwicklung von Kampfrobotern arbeitet, zu Frustration und Neid führt. Gegen den Willen seiner Vorgesetzten Michelle Bradley (Sigourney Weaver) verwirklicht Deon sein Vorhaben geheim an einem ausrangierten Roboter.

Schon bald zeigt dieser erste Gefühle und hört auf den Namen „Chappie“. Aber auch die Gangster Ninja (Watkin Tudor „Ninja“ Jones jr.) und Yo-landi Vi$$er (Yolandi Visser) haben ein Auge auf Chappie geworfen und entführen ihn kurzerhand. Die Interessen der Kriminellen sind jedoch ganz andere als die seines Entwicklers.

Ähnliche Artikel