News Ticker

Cooler Tipp für heiße Tage

Erholung in der "EU-freien Zone"

Steinwandklamm oberer, flacherer Teil der Steinwandklamm | © foto.selfpublic.at/Peter Schweinsteiger

Es muss nicht immer ein Freibad, See oder das Meer sein – Abkühlung gibt´s auch ganz nah und und man könnte dabei trocken bleiben – muss man aber nicht: Die Steinwandklamm ist in den kommenden Tagen sicher eine Oase der Frische und der Ruhe.

Allein die Bäume und die ewigen Felsen spenden Schatten und strahlen Ruhe aus und je nach Wetterlage plätschern oder schießen wirklich kalte Wasserfälle ins Tal. Wem die trockene Kühle nicht reicht, kann ja ruhig mal in´s kalte Wasser steigen. Aber Obacht, nur da wo man sicheren Halt hat, die Felsen sind rutschig!

Ebenso bitten die Betreiber, auf die Flora und Fauna dieses Wanderparadieses zu achten. Seltene Pflanzen wollen ebenso wenig unter Wanderschuhen enden wie etwa die dort  besonders häufigen Feuersalamander.

Immer ein Gewinn: Erholung in der „EU-freien Zone“

Auf www.steinwandklamm.at gibt es natürlich noch viel mehr Infos zur frühen und neueren Geschichte der Klamm, zu den Erhaltungskosten, usw. Auch Wandervorschläge, Prospekte, Videos und Fotos gibt es da.
Das Beste ist aber: All dies findet sich in der „EU – freien Zone„. Was es damit auf sich hat? Einfach mal vorbeikommen, dann erfährt man es 😉

PS: Der Rudolf Decker-Steig wurde heuer 90 Jahre alt – und die ersten 90 neunzig-jährigen Besucher der Steinwandklamm erhalten Freikarten!

Wie ist denn das Wetter?

Das zeigen die Webcams der Steinwandklamm im 10 Minutentakt, hier ein davon:

Ähnliche Artikel