News Ticker

Das erste Interview vom Ehemann von Maria E.

seth0s / Pixabay
Werbung

Der Ehemann, jetzt Witwer hofft noch immer, dass seine Frau Maria bei der Tür herein kommt.

Der Täter soll mindestens 10 mal auf Maria E. eingeschlagen haben. Er war in einem Blutrausch.

Einige Tage vor der Tat hat die Polizei noch mit ihm gesprochen. Anrainer haben die Polizei gewarnt, diese aber sagte: „Der tut nichts, ist harmlos“!

So harmlos das er Maria E. mit mindestens 10 massivsten Schlägen mit einer Eisenstange erschlug.

Ihr Ehemann, völlig gebrochen, saß im Wohnzimmer und gab der Kronen Zeitung ein erstes Interview.

Hier das Interview des Ehemannes nun Witwer von Maria E dazu

 

Werbung