News Ticker

David Bowie hat den Kampf gegen den Krebs verloren

Werbung

Ein Musiker, ein Star der jetzt von Himmel aus leuchtet.

David Bowie 69 hatte seit längerer Zeit gegen die fürchterliche Krankheit Krebs gekämpft. Nun hat er diesen Kampf verloren.

„David Bowie ist am 10. Jänner in Anwesenheit seiner Familie friedlich verstorben, nachdem er 18 Monate lang tapfer gegen den Krebs kämpfte“, heißt es in dem Statement auf Facebook.

Trauer
Bowies Sohn Duncan Jones meldete sich nach dem Tod seines Vaters ebenfalls bereits via Twitter, um den Fans die traurige Nachricht zu überbringen. „Es tut mir so leid sagen zu müssen, dass es wahr ist. Ich werde eine Weile offline bleiben“, schrieb er zu einem Schwarz-Weiß-Schnappschuss mit seinem Vater.

Pop-Ikone
Erst an seinem Geburtstag, dem 8. Jänner, veröffentlichte der Sänger sein neues Album Blackstar, das von den Kritikern gefeiert wurde. Über 30 Jahre lang war David Bowie im Musik-Business, vor allem als Erfinder des Glam-Rock bekannt und zählt zu den erfolgreichsten Künstlern des 20. Jahrhunderts.

Den Durchbruch schaffte Bowie 1969 mit der Weltraumballade „Space Oddity“ und der Figur Major Tom. Es folgten Kultalben wie „The Rise and Fall of Ziggy Stardust and the Spiders from Mars“ oder „Heroes“. In den 1980er Jahren hatte er dann massentaugliche Hits wie „Let’s Dance“. Neben seiner musikalischen Karriere versuchte sich der als „Pop-Chamäleon“ verehrte Künstler auch als Maler und Schauspieler.

„David Bowie starb heute friedlich im Kreise seiner Familie nach einem 18 Monate langen, heldenhaften Kampf gegen Krebs. Viele von euch werden an diesem Verlust Anteil nehmen. Wir bitten trotzdem darum, die Privatsphäre der Familie während dieser Zeit der Trauer zu respektieren“, heißt es auf seinem offiziellen Facebook-Account.

Das postet Ehefrau Iman

Seit 1992 war Bowie in zweiter Ehe mit dem Model Iman Abdulmajid verheiratet. Die beiden haben eine gemeinsame Tochter Alexandria Zarah (15). Iman postete in seinen letzten Tagen kryptische Nachrichten wie diese:

Ausschnitte aus den letzten Album:

Bodenstation an Major Tom … Check die Zündung und Gott möge mit dir sein …

Major Tom an Bodenstation: Ich gehe jetzt durch die Tür. Die Sterne sehen heute sehr anders aus …“

Planet Erde ist, wie in seinem Song „Space Oddity“ von 1969, immer noch blau und es gibt nichts, das wir tun können: David Bowie, der Paradiesvogel der Musik, ist tot. Der Ausnahmekünstler. Der Weltstar. Ein unbeschreiblicher Verlust. Als Mensch. Als Sänger.

Ruhe in Frieden David Bowie und meine tiefe Anteilnahme an die Familie.

Werbung

Ähnliche Artikel