News Ticker

Die Flüchtlingszelte brennen in Slowenien

zdenet / Pixabay
Werbung

Die Flüchtlinge selbst haben sie angezündet, weil sie unzufrieden sind bzw. waren mit der Unterbringung dort. Auch Decken wurden angezündet.

Was dies für die Helfer bedeutet, bedenkt das auch wer?

Immer sind die anderen die Bösen. Doch wenn man sieht was die Flüchtlinge aufführen ja sogar da sind sie noch die Armen.

In Spielfeld haben tausende Flüchtlinge trotz Polizei den Grenzzaun durchbrochen und befinden sich nun auf der Bundesstraße. Auch Autos wurden bereits angezündet, nicht in Österreich aber anderswo, alles aus Wut weil man ihnen angeblich zu wenig hilft.

Es ist nur noch schrecklich, wir haben zu Recht Angst.

Wann werden bei uns die ersten Zelte brennen? Und die ersten Flüchtlingseinrichtungen. Wann werden bei uns die Autos brennen, alles nur noch eine Frage der Zeit.

Hier mehr Information

Kein Frieden mehr im eigenen Land, tausende Flüchtlinge werden heute erwartet. Tausende befinden sich auf den Straßen, drohen auf die Autobahn zu gehen. Die Polizei versucht sie noch davon abzuhalten. Straßen sind für den Autoverkehr bereits gesperrt worden und auch Züge fahren bereits nicht mehr, da auch auf Gleisen entlang maschiert wird.

Hier mehr Info. Der Lage nicht mehr her, weder Bundesheer noch Polizei.

 

Werbung