News Ticker

„Die Hilflosigkeit der Behörden“!

geralt / Pixabay
Werbung

Die Hilflosigkeit der Behörden.
Keine Macht weil Papiere fehlten?

Täter nicht abgeschoben, weil Papiere fehlten

Schreibt heute die Kronen Zeitung: Uns Leser bleibt nur Kopfschütteln. Erklären sie dies einmal den Opfern und den Angehörigen des Toten?

Nach dem blutigen Messer- Angriff in einem Hamburger Supermarkt müssen sich die deutschen Behörden einmal mehr viele Fragen gefallen lassen. Denn wie mittlerweile bekannt wurde, handelt es sich bei dem mutmaßlichen Täter um einen den Behörden bekannten Islamisten, der als Flüchtling nach Deutschland kam und trotz negativen Asylbescheids nicht abgeschoben wurde. Der Mann habe nicht abgeschoben werden können, weil er keine Papiere hatte, teilte der Hamburger Bürgermeister Olaf Scholz am Freitagabend mit.

Laut Polizei soll es sich um einen 26- jährigen Palästinenser handeln, der 1991 in den Vereinigten Arabischen Emiraten geboren wurde. Seine Staatsangehörigkeit müsse aber noch genau geklärt werden, hieß es am Freitagabend. Nach Angaben von Bürgermeister Scholz handelt es sich bei dem Mann, der unmittelbar nach der Tat festgenommen wurde, „offensichtlich um einen Ausländer, der ausreisepflichtig war“. Er habe aber nicht abgeschoben werden können, weil er keine Papiere hatte.

Hier der ganze Artikel

Werbung

Quelle

Ähnliche Artikel