News Ticker

Diese Frau hat somit ihre Glaubwürdigkeit gebrochen.

Foto-Rabe / Pixabay

Gina-Lisa Lohfink geht ins Dschungelcamp

Eine Frau die nach einer Vergewaltigung ein schweres Trauma erlitten hatte, könnte dies nicht.
Es ist ein Hohn auf jede Frau die wirklich leidet. Da findet man sonst keine Worte.

Was macht diese Frau für Geld noch alles?
Viele haben nach dieser schweren Zeit zu ihr gehalten, viele sahen auf sie auf und jetzt?

Jetzt ist es ein Skandal und sie hat mit ihrer Glaubwürdigkeit selbst gebrochen mit diesen Artikel und dieser Geschichte hat sich diese Frau selbst rausgenommen.

Ex-GNTM-Kandidatin bekommt einen Teil ihrer Mega-Gage schon jetzt.

Mit dem Prozess um eine angebliche Falschaussage ist Gina-Lisa Lohfink unfreiwillig in den Schlagzeilen. Doch jetzt kann die ehemalige GNTM-Kandidatin endlich wieder mit (mehr oder weniger) guten Neuigkeiten aufwarten. Wie die deutsche Bild-Zeitung berichtet, wird sie 2017 ins Dschungelcamp ziehen.

Mega-Gage

Für ihren Ausflug in den australischen Urwald soll sie von RTL eine Mega-Gage bekommen: 150.000 Euro soll Gina-Lisa dem Sender wert sein. Im Vergleich zu den 2.000 bis 6.000 Euro, die sie zuletzt für Disco-Besuche und TV-Auftritte bekam, ist das ein gewaltiger Sprung. Ein Viertel des Geldes soll die 29-Jährige bereits erhalten haben.

Hier der ganze Artikel