News Ticker

Dieselfahrverbot für Wien kommt nicht in Frage

webandi / Pixabay

Hysterie völlig unangebracht

„Die hysterische Kampagne gegen die Diesel-Pkw in Europa darf auf jeden Fall nicht dazu führen, dass die vom grünen Beiwagerl ferngesteuerte SPÖ über ein Dieselfahrverbot nachdenkt oder gar eine Volksbefragung dazu in Erwägung zieht“, hält der Wiener FPÖ-Verkehrssprecher Stadtrat Toni Mahdalik fest und kündigt massiven Widerstand gegen solche Ideen an. Bis zu 500.000 Besitzer von Dieselfahrzeuge der Klassen 0 bis 5 könnten von der rot-grünen Verbotspolitik betroffen sein, die einer Enteignung gleichkommen würden.

Wenn SPÖ und Grüne nicht nur seit Jahren die grüne Welle auf Wiens Straßen blockieren und die notwendige Nordostumfahrung samt Lobautunnel verzögern würden, sondern dazu auch noch mit Rückbauten für sinnlose Radwege wie aktuell in der Lidlgasse mutwillig mehr Stau und Abgasbelastung produzieren würden, wäre eine solche ideologisch gesteuerte Diskussion noch überflüssiger als das jetzige Geschwafel. „Die bei weitem sinnvollste Variante zur Verringerung der Abgasbelastung in der Bundeshauptstadt wäre der Rücktritt der rot-grünen Stadtregierung, die einen flüssigen Straßenverkehr wie die Pest zu hassen scheint“, meint Mahdalik.

Zeit im Blick: Scheinbar will man mit großer Zuversicht die Auto Industrie ruinieren, Arbeitsplätze von Millionen zerstören. Es ist ja nicht nur Diesel Verbot, es hängt ja viel mehr dran. Von der Erzeugung, Erwirtschaften, bis hin zu Tankstellen, Autoverkauf, Autoerzeugung, Autoteile und und. Es würde den Rahmen sprengen alles auf zu zählen.

Mit Verboten es werden Menschen nicht nur verunsichert, die Wirtschaft droht einzubrechen. Auf der anderen Seite heißt es auch nichts gutes. Für Stromautos braucht es viel mehr, als die Steckdose etc. Allein die vielen Batterien müssen gespeist werden, kosten, müssen entsorgt werden etc? Immer dieses kurzsichtige Denken mancher Politiker.

Österreicher kaufen weniger Diesel-Pkw.

Benziner verbrauchen mehr, oft viel mehr als Diesel.
Strom Autos, aus was genau besteht dieser Umweltschutz?
Bald mehr dazu!

Hier mehr dazu zum Thema Diesel PKW

Quelle

Ähnliche Artikel