News Ticker

Doskozil zu Terror in Schweden

Andreja Katic und Mag. Hans Peter Doskozil Andreja Katic und österreichische Verteidigungsminister Mag. Hans Peter Doskozil | Foto von Bruno Toic, MORS [CC BY 3.0], via Wikimedia Commons

„Heute ist ein Tag der Trauer, unsere Herzen und Gedanken sind bei den Menschen in Stockholm“, so Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil in einer ersten Reaktion nach dem Anschlag in der schwedischen Hauptstadt Stockholm.

„Wir müssen die richtigen Antworten geben und dürfen uns vom feigen Terror nicht einschüchtern lassen. Wir brauchen eine entschlossene Vorgangsweise in ganz Europa, um diesen Terrorismus, der immer wieder eine blutige Spur durch unseren Kontinent zieht, zu bekämpfen.“

„Wir dürfen nichts unversucht lassen, um Attentate zu verhindern und damit Menschenleben zu retten. Aber gleichzeitig müssen wir klar machen: Wir werden dem Terror nicht nachgeben und bleiben unseren Werten treu. Wir müssen wachsam sein und alles daran setzen, um den Terror wirksam zu bekämpfen und dabei unsere Lebensweise nicht aufgeben. Wir werden unsere offene Demokratie nicht von feigen Taten erschüttern lassen“, so Doskozil.

Quelle