News Ticker

Druck der einzige Ausweg?

StockSnap / Pixabay

Druck ist Gewalt verbale Gewalt, Krieg im Kopf. Doch wenn Europa noch eine Überlebens Chance haben will geht es nicht ohne diesen Krieg im Kopf in den Gedanken der Menschen. Sonst landen wir in der Katastrophe im Untergang des Europäischen Reiches.

Die Politiker müssen die Golfstaaten unter Druck setzen, Sanktionen einführen. Schwere Sanktionen und massiv Druck machen. Dies schreibt Dr Tassilo Wallentin in der Sonntags Krone. EU Quotenregelung gehört her.

Doch wer macht wem Druck? Wir alle sind abhängig von Öl. Sanktionen, siehe Russland was hat es gebracht. Der kalte Krieg, Putin lies Lebensmittel aus dem Westen sogar vernichten. Putin ist jetzt massivst in den Bürgerkrieg Syrien drinnen, will hier Bodentruppen schicken und gemeinsame Sache mit Assad machen. Druck? Österreich und die EU hat die Macht nicht dazu, nicht wirklich. Putin ist schon lange Richtung Asien ausgewichen und jetzt erobert er mit Assad scheinbar Syrien. Während wir und Deutschland die meisten Flüchtlinge Syrien aufnehmen. Die Österreichische Regierung ist schwach. Kann nur die Selbstständigen immer weiter runterdrücken, in der Bürokratie sind die Österreicher Weltmeister. Lohndumping und Armut der eigenen Leute inklusive.