News Ticker

Explosionen am Flughafen Istanbul

geralt / Pixabay

Wie gerade rund um die Medien bekannt gegeben wird, auch die ZIB 2 berichtet gerade, gab es eine oder mehrere schwere Explosionen am Flughafen in Istanbul

Die Kronen Zeitung berichtet folgendes: Am Atatürk Airport, dem größten Flughafen der Türkei in Istanbul, sind Dienstagabend kurz vor 21 Uhr bei zwei gewaltigen Explosionen mindestens zehn Menschen getötet und rund 40 weitere verletzt worden. Das sagte Justizminister Bekir Bozdag. Auch Schüsse seien zu hören gewesen, berichten türkische Medien, Polizei und Rettungen sind im Großeinsatz.

Medienberichte gehen von einem Selbstmordanschlag aus. Die Nachrichtenagentur Reuters berichtete, ein Attentäter habe sich vor der Sicherheitskontrolle in die Luft gesprengt.

Es soll an die 40 großteils schwerverletzte Menschen geben.

Weitere Hintergründe sind bis jetzt nicht bekannt gegeben worden.

Auch Schüsse soll es gegeben haben. Wieder wurde ein Flughafen scheinbar von Terroristen angegriffen.

Auch oe24. berichtete bereits.

Update

Mittlerweile sind über 40 Menschen an den Terror Anschlag verstorben.

Der Flughafen ist zwar wieder offen, doch Urlauber werden gewarnt in die Türkei zu reisen.

Ähnliche Artikel