News Ticker

Freiheit, Frieden und Demokratie bilden das Fundament Österreichs

markusspiske / Pixabay
Werbung

Klares Ja zur Neutralität ist SPÖ besonderes Anliegen.

Anlässlich des Nationalfeuertags betont SPÖ-Bundesgeschäftsführer Gerhard Schmid, dass „Freiheit, Frieden und Demokratie unsere wesentlichsten Errungenschaften sind. Darauf ist alles andere aufgebaut, das ist das Fundament der Zweiten Republik. Im Rückblick auf die eigene Geschichte müssen die Achtung der Grund-und Freiheitsrechte sowie die internationale Solidarität unabdingbarer Kern politischen Handelns sein“, erklärt Schmid.

Die Zweite Republik wurde auf einem Trümmerhaufen nach den Jahren des Nationalsozialismus und dem Zweiten Weltkrieg aufgebaut. Gerade die Österreicherinnen und Österreicher wissen, was Flucht und Vertreibung bedeuten. Die Wahrung des Asylrechts – aber auch die Sicherung der Grenzen – dürfen nicht infrage gestellt werden“, sagte Schmid und betonte: „Aber Österreich kann das nicht alleine bewältigen. Hier muss ganz Europa Solidarität zeigen.“

Das klare Ja zur Neutralität ist der SPÖ ein besonderes Anliegen. „Die Neutralität Österreichs, die sich heuer zum 50. Mal jährt, ist nach wie vor ein tragender Pfeiler der österreichischen Identität“, sagt Schmid.

Werbung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS.