News Ticker

Frontalzusammenstoß in Trumau

Autounfall Ermittlungen nach schwerem Unfall (Symbolbild) | Ben_Kerckx / Pixabay
Werbung

Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 29-Jähriger aus dem Bezirk Gänserndorf lenkte am 18. Dezember 2015, gegen 06.35 Uhr, einen Pkw auf der B 16 im Freilandgebiet von Trumau, aus Richtung Ebreichsdorf kommend in Richtung Wien. Am Beifahrersitz saß eine 27-Jährige aus dem Bezirk Baden. Laut Zeugenaussagen habe sich der Pkw-Lenker auf Höhe der Autobahnauffahrt Ebreichsdorf-Nord auf dem Abbiegestreifen in Richtung Wien eingeordnet. Zeitgleich lenkte ein 57-Jähriger aus Wien einen Pkw auf der B 16 in entgegengesetzte Richtung. Der 29-Jährige dürfte trotz Gegenverkehrs von der B 16 links in Richtung Autobahnauffahrt Richtung Wien gebogen sein. Es kam zum Frontalzusammenstoß, bei dem alle drei Insassen Verletzungen unbestimmten Grades erlitten. Sie wurden mit dem Notarztwagen bzw. mit der Rettung in das Landesklinikum Baden verbracht.

Die B 16 war aufgrund der Unfallerhebungen und Bergearbeiten bis 07.45 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde für die Dauer der Sperre großräumig umgeleitet.

Werbung

Quelle