G 20 Die Linke Gewalt wurde verharmlost

AlexAntropov86 / Pixabay

Der Schwarze Block, viel gehört wenig getan.
Die Polizisten waren nicht richtig gerüstet, weil Linke Gewalt bis jetzt verharmlost wurde„, sagen einige Journalisten in den Medien.

Sie die Links-Radikalen haben der Zerstörungswut freien Lauf gelassen.
Sie sind nicht besser als Terroristen“ bringen es Tage danach viele auf den Punkt.

Viele trauern um Hamburg, aber auch um ihre eigene Einfältigkeit, der sie lange aufgesessen sind.

Trump fuhr allein mit 60 Wagen durch Hamburg, da traute sich keiner!

Doch den ebenfalls kleinen, oder im Mittelstand lebenden: Der Fabrikarbeiterin, Supermarkt-Angestellten ihre Autos anzünden, traute man sich sehr wohl.
Menschen die sich selbst alles vom Mund abgespart haben und nicht wissen wie es nun weiter gehen soll?

Auch kleine Geschäftstreibende die sich vielleicht keine Versicherung leisten konnten stehen jetzt vor dem RUIN ihres Lebens. Müssen aufs Sozialamt. So schaut es aus. Das hat die Linke, Radikale Gewalt gebracht. Und auch dieses Muster zeigt sich schon in der Geschichte und setzt sich fort.

Traurig, sehr traurig. Linke bitte nicht weiter verharmlosen.

Hier ein weiterer Bericht dazu

Es war ein Krieg der Links Radikalen.

Dieser Krieg hinterließ viele Opfer, viele Opfer die jetzt noch ärmer sind.

Ähnliche Artikel