News Ticker

Gefährliche Drohnung mit Messer bei Krampusveranstaltung in Leogang

kheinz / Pixabay
Werbung

Bei einer Krampusveranstaltung in Leogang kam es am Abend des 07. Dezember 2016 zu einer gefährlichen Drohung, wobei ein 21-jähriger Security von einem alkoholisierten 56-jährigen Pinzgauer mit einem Messer bedroht wurde.
Der Security konnte dem Angreifer das Klappmesser mit einem Armhebel aus der Hand nehmen.
Der Security und der Angreifer blieben bei dem Vorfall unverletzt. Ein durchgeführter Alkovortest ergab einen Wert von 0,84 mg/l. Gegen den 56-jährigen Pinzgauer bestand ein aufrechtes Waffenverbot.
Die Staatsanwaltschaft Salzburg wurde von dem Vorfall in Kenntnis gesetzt und ordnete Anzeige auf freien Fuß an.

Werbung

Quelle