Gefährliche Drohung mit Messer

viganhajdari / Pixabay

Am 08.02.2017 kam es gegen 16:15 Uhr in einem Restaurant am Maria-Restituta-Platz zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 33-jährigen Mann und einigen Jugendlichen.
Im Zuge des Streites bedrohte ein Mitglied der Gruppe (13) den 33-Jährigen mit einem Messer. Als das Opfer mit der Herbeiholung der Polizei drohte, verschwanden die Jugendlichen.
Im Zuge des darauffolgenden Polizeieinsatzes wurden von Kräften der Wiener Bereitschaftseinheit drei dieser Jugendlichen (12, 13, 14) in einem Bus angehalten.
Es stellte sich heraus, dass der Tatverdächtige sich aber nicht unter den Angehaltenen befand.
Im Gewahrsam eines der Angehaltenen befand sich jedoch ein als gestohlen zur Fahndung ausgeschriebenes Mobiltelefon, welches laut Angaben der Jugendlichen dem gesuchten 13-Jährigen gehöre. Dieser war im Laufe des Nachmittages zwar nicht mehr auffindbar, kam jedoch gegen 21:00 Uhr auf eine Polizeiinspektion und bestritt die Vorwürfe.

Quelle

Ähnliche Artikel