News Ticker

Große Trauer um Kurt Sobotka

MIH83 / Pixabay

Ein großartiger Schauspieler und Publikumsliebling ist von uns gegangen.

„Tief bestürzt“ zeigt sich ÖVP Wien Kultursprecher Gemeinderat Fritz Aichinger angesichts des Ablebens von Kurt Sobotka.

Kammerschauspieler Kurt Sobotka war Ehrenmitglied des Theaters in der Josefstadt und langjähriger Leiter des Kabarett Simpl. Mit Kurt Sobotka verliere Österreich und vor allem Wien einen großartigen Schauspieler und einen Publikumsliebling, der sowohl Theater, Fernsehen als auch Radio über Jahrzehnte hinweg entscheidend geprägt hat.

„Unsere Gedanken sind in diesen schweren Stunden bei seiner Familie und seinen Freunden“, so Aichinger abschließend.

„Mit Kurt Sobotka ist ein Stück Wiener Theater- und Kabarettgeschichte von uns gegangen“, reagiert Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny betroffen auf den Tod des Publikumslieblings und Kammerschauspielers. „Kurt Sobotka war ein großer Humorist, der siebzig Jahre die Menschen unterhielt und zum Lachen brachte. Seine Darstellungskunst war dabei stets von Leichtigkeit, Lebensbejahung und Spielfreude getragen. Sowohl im Simpl, wo er mit den größten Kabarettisten des Landes ein Feuerwerk an Pointen lieferte und damit zum Ruhm dieser Goldenen Ära beitrug, wie auch als langjähriges Ensemble- und Ehrenmitglied im Theater in der Josefstadt oder auch in der Radiosatire „Guglhupf“. Sein Humor war dabei stets augenzwinkernd, liebevoll, mit Wortwitz und vor allem treffsicher. Ich verneige mich vor einem großen Künstler und Menschenfreund „, schloss Mailath.

Kammerschauspieler Kurt Sobotka würd 2010 mit dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um das Land wien ausgezeichnet.

Quelle