News Ticker

Hacker bei Niki Lauda

Niki Lauda Niki Lauda | © Foto von Waerfelu (Eigenes Werk) [CC BY 3.0], via Wikimedia Commons
Werbung

Niki Laudas Bedarfsflugunternehmen LaudaMotion ist Opfer einer Hackerattacke geworden. Bislang unbekannte Täter drangen in das IT- System der Airline ein und verschickten fingierte Rechnungen an Kunden. In einem Fall landeten so 35.000 Euro auf einem Konto der Hacker in Istanbul. Das Geld wurde abgehoben, bevor der Betrug aufflog.

Schrieb die Kronen Zeitung

Die Spur führt nach China, Russland und in die Türkei

„Sie haben sich in unser System eingehackt und uns über die Schulter geschaut. Im selben Moment, als die Rechnungen an die Kunden hinausgingen, wurde eine zweite Rechnung mit einer fremden Konto- Nummer nachgeschickt. Mit dem Vermerk, LaudaMotion hätte das Konto gewechselt“, schildert Lauda im „Kurier“ das Vorgehen der Hacker, deren Spur nach China, Russland und in die Türkei führt.

Natürlich müssen sie internes Wissen gehabt haben und darüber verfügt haben.

Auch ein Niki Lauda ist vor solchen Vorfällen nicht sicher.

Hier die ganze unglaubliche Geschichte.

Werbung

Ähnliche Artikel