News Ticker

Häupl will Konrad als Neuen Innnenminister

Werbung

Wie so eben aus der Kronen Zeitung zu erfahren ist will Häupl das Innenministerin Mikl Leitner von Ex  Raiffeisen Boss Christan Konrad abgelöst wird. Und Christian Konrad neuer Innenminister wird.

Kronen Zeitung: Sehr emotionales Nachspiel zur jüngsten Landeshauptleutekonferenz: Eine Neubesetzung des Innenminister-Postens mit dem jetzigen Flüchtlingskoordinator Christian Konrad ist für Wiens Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) „eine Überlegung wert“. Der frühere Raiffeisen-Manager sei „überproportional eingesetzt“, aber könne nicht bei der Polizei mitreden.

Wiens Bürgermeister wurde kurz nach der Landeshauptleutekonferenz zum Flüchtlingsthema jetzt bei einem Ö1- Interview mit seiner Kritik ziemlich konkret: Erstens müsse bei der Aufnahme und Verteilung der Flüchtlinge „alles besser organisiert“ werden und zweitens sollte die ÖVP nicht länger versuchen, mit ihren Zaun- Ideen die FPÖ überholen zu müssen. Häupl wörtlich: „Jetzt müssen Gräben zugeschüttet, aber nicht verbreitert werden.“

Werbung

Quelle