News Ticker

Herrl und Hund retteten junge Frau vor Vergewaltigung

Antranias / Pixabay
Werbung

Courage, bzw. mehr als dies.

Ein junge Frau ist auf einer Liegewiese gelegen, da ist er über sie hergefallen.

Sexattacke am helllichten Tag im Wiener Donaupark: Wie die Polizei gegenüber der „Krone“ bestätigte, fiel ein Afghane plötzlich über eine in der Sonne liegende Frau her. Als couragierte Zeugen – darunter ein Hundebesitzer sowie zwei Touristen – den Kampf zwischen Opfer und Täter bemerkten, gingen sie sofort dazwischen und verhinderten so Schlimmeres.

Danke an allen die sofort so couragiert halfen.

Der 23- jährige Afghane schlich sich am Nachmittag an die 24 Jahre alte Frau heran und setzte sich auf ihren Bauch sowie Schambereich. Zudem öffnete der Verdächtige sofort seinen Hosenbund. Die Frau beginn daraufhin laut um Hilfe zu schreien.

Hier die ganze Geschichte auch mit Fotos von der Verhaftung.

Augen und Ohren immer offen halten.

Polizeibericht

Wien-Donaustadt: Versuchte Vergewaltigung einer 24-Jährigen Frau

Am 22.06.2017 kam es gegen 16:00 Uhr zu einer versuchten Vergewaltigung im Donaupark. Ein 23-jähriger Mann schlich sich an eine 24-Jährige heran, die gerade im Park mit geschlossenen Augen die Sonne genoss, und setzte sich auf ihren Bauch bzw. Schambereich. Sofort begann der Tatverdächtige seinen Hosenbund zu öffnen, um sein Opfer offenbar zu vergewaltigen. Da es der Frau nicht möglich war, sich zu befreien, schrie sie lautstark um Hilfe.

Vier Personen, darunter zwei Touristen, eilten ihr zur Hilfe, zerrten den Beschuldigten von ihr und fixierten ihn bis zum Eintreffen der Polizei am Boden. Dabei versuchte der 24-Jährige mehrmals zu flüchten, was ihm jedoch nicht gelang. Beamte der Wiener Polizei konnten den Tatverdächtigen anhalten und festnehmen. Er befindet sich Haft.

Hier der Bericht von der Krone

Hier der Polizeibericht

Werbung

Ähnliche Artikel