News Ticker

Horrorunfall – A 21

Silberfuchs / Pixabay

Heute in der Früh ereignete sich ein schrecklicher Verkehrsunfall auf der A21 zwischen Alland und Heiligenkreuz.

5 Tote, darunter auch Kinder. Schreckliche Bilder, die wir ihnen ersparen wollen.
Scheinbar war es ein Sekundenschlaf des Lenkers, der zu dem tödlichen Unfall führte. Er war in seinem Van eingeschlafen und gegen die Leitschiene gerutscht. Das Auto überschlug sich in Folge.

Bei einem Horrorunfall auf der Außenringautobahn sind Sonntagfrüh in Niederösterreich fünf Menschen ums Leben gekommen. Drei weitere wurden teils schwer verletzt. „Unter den Todesopfern sind auch Kinder“, sagte Feuerwehrsprecher Franz Resperger.

Hier der Bericht der Kronen Zeitung

Besonders tragisch, einige Opfer sollen von dahinter fahrenden Fahrzeugen überrollt worden sein.

Hier der Bericht von oe24

Ähnliche Artikel