News Ticker

Ich denke an die Überlebenden

klimkin / Pixabay

Jetzt beginnt auch der Himmel ins Weinen und der Sturm schreit NEIN!!

Mein Gedanke gilt den Überlebenden der vielen Anschläge (Schicksalsschläge) Gestern ist nur ein Tag von vielen die es schon gab.

Doch wer half und wer hilft den Überlebenden?
Menschen die für immer eine große Wunde in ihrer Seele tragen werden?

Der Therapeut?

Wer hilft und wer versteht wirklich?

Wer kann verstehen wie es sich anfühlt wenn so ein Schuss fällt, dich trifft und du denkst jetzt ist es vorbei. Wir sollen dann ins normale Leben zurückfinden, Lachen und fröhlich sein. Wir haben der Dunkelheit ins Auge geblickt. Das vergessen die welche glauben das Leben ist nur Licht. Wir haben nicht nur die Schatten gesehen, sondern die Dunkelheit.

Wir erkennen auch wie sehr die anderen keine Ahnung haben, wie sehr sie weiterhin auf die Gift werfen die getroffen wurden und sie weg haben wollen, weil sie ihre Heile Welt oder soll ich besser schreiben ihre noch heile Welt scheinbar stören.

Ja vieles spiegelt sich mir und auch viele Ängste. Zu recht wie man jetzt erkennen kann. Wir haben zu Recht Angst. Die Welt muss es endlich begreifen.

Wer kommt da aller als Flüchtling, wir wissen es nicht?
Wer überrennt unsere Polizisten und Soldaten wir wissen es nicht?

Meine Gedanken sind nur noch bei den Überlebenden und Angehörigen der Opfer. Wer wird ihnen je helfen?

Wie schnell können sie fallen, weil mit ihnen die Kraft gegangen ist. Weil sie so viel Trauer spüren. Wer wird ihnen helfen? Werden sie alles verlieren, haben sie nicht schon alles verloren? Weil wird sich um ihre Wunden kümmern? Wer wird diese versorgen?

Ähnliche Artikel