News Ticker

ISIS will Österreich bis 2020 erobern?

Werbung

Als ich das gelesen habe, dachte ich mir: „Die sind auf den besten Weg dazu“!

Österreich wird immer ärmer, die Flüchtlingsströme, wo wir nicht wissen wer das alles ist, immer mehr. Die Auflehnungen wird auch immer mehr und die Verschmutzung von Straßen und Plätzen mit Müll auch.

Die Politiker appellieren an die Eigenverantwortung der Flüchtlinge. In Traiskirchen gibt es bereits eine Ratten Plage wegen der weggeworfenen Lebensmittel und so weiter. Teilweise schaut es aus wie in den Slums von 3 Welt Länder.

Warum können sie nicht die Straßen sauber halten?

Sie zerstören unser Land und wir müssen hilflos zusehen?

oe24.at schreibt von einen Eroberungszug der IS in Österreich!

Die IS verdient mehrmals an den Flüchtlingen sie sind selbst Schlepper.

Die Terror-Miliz ISIS will ihren Machtbereich weiter ausbauen. Rund ein Jahr nach der Ausrufung des Kalifats planen die Jihadisten weitere Expansionen. Wie eine Karte, die jetzt aufgetaucht ist zeigt, sollen dabei in den nächsten Jahren weite Gebiete der arabischen Welt, aber auch Europas erobert werden.

Mehr können sie über die Links lesen.

Fakt ist Österreich hat das Flüchtlingsproblem bis jetzt eine Halbe Milliarde gekostet. Fakt ist auch, es wurde bis jetzt mehr zerstört wie geholfen. Die Politik ohnmächtig, die Traiskirchner wollen nur noch weg.

Werbung