News Ticker

Ist die Justiz überfordert? Zu wenig zur Deeskalation

geralt / Pixabay
Werbung

Was ist mit unserer Justiz los?
Was mit dem Rechtsstaat?

Hier der Link zur  Sendung Thema Spezial,  Thema Hass im Netz.

Danke an das Team von Thema.

Hier der Bericht, nicht alles findet im Netz statt und die Justiz gibt Freisprüche, wo noch nicht einmal eine Verhandlung stattfand, der Freispruch wurde schon vorher gefällt.

Nun, weiter:  Die Dame ist freigesprochen und zerstört unser Leben, in dem sie weiter Lügen verbreitet, in dem der Bürgermeister diese Lügen glaubt. Dem Staatsanwalt interessiert es nicht.

Da muss man damit fertig werden, Recht ist nicht Gerechtigkeit.
Bürgermeister die ihr Amt missbrauchen bleiben weiter im Amt. Alles ist eben möglich.

Hier der Artikel nochmals dazu

Nachbarn provozieren um so stärker und warten nur auf die nächste Eskalation.

Weil man ja eh nicht gehört wird, solange man keine „gefährliche Drohung“ ausspricht! Nun meine Frage: WO liegt jetzt das Versagen?

Das ganze hat erst seinen Anfang genommen, nach der Drohung der Dame. Mit häng di auf. Jeder kann sich selbst sein Bild machen.

Hier der Link zur Sendung Hass im Netz

Auf Deutsch damit es alle wirklich verstehen, es gibt viel zu wenig Konfliktlösung. Und vor allem wenn die andere Seite keine Situation auslässt um zu provozieren und eskalieren.

Weil sie sich als Sieger fühlen?

Egal ob er der Bürgermeister des Ortes ist, oder der Nachbar.

 

Werbung