News Ticker

Keine Einigung: Metaller drohen nun mit Streiks

succo / Pixabay

Das Ringen um einen Abschluss des Kollektivvertrags für die rund 130.000 Beschäftigten der Metalltechnischen Industrie geht weiter und wird härter: Nach einer erfolglosen fünften Verhandlungsrunde drohen die Gewerkschafter nun mit Streiks. Die Arbeitgeber hatten zuletzt ein Plus von 2,5 Prozent angeboten, die Gewerkschaften fordern einen Zuwachs von drei Prozent.

Die Wirtschaft im Aufschwung. Die Arbeiter zum Narren gehalten!

Die Gewerkschaft: „So nicht“!

Wird es harte Kämpfe und Streiks geben?
Die nicht nur der Wirtschaft sehr schaden können, oder wird Vernunft einkehren?

Hier mehr dazu

Ähnliche Artikel