News Ticker

Kleine Pensionen werden erhöht – größere nicht

torstensimon / Pixabay

Kleinere Pensionen werden erhöht, größere aber nicht, Luxuspensionen schon gar nicht.

Das ist gerecht, stimmt.

Doch solange die Kalte Progression nicht abgeschafft ist, frisst die Inflation alles wieder auf und das ist nicht mehr gerecht.

Jeder zweite Pensionist bekommt unter 960 Euro!
Wollte man nicht endlich die Kalte Progression abschaffen?

Für 1/4 kg Butter zahlt man fast 3 Euro.
Ein halbes Kilo Brot unter 3 – 4 Euro nur im Diskonter zu bekommen!

Und vieles mehr, Einkaufen Luxus?

Wahlkampf ist, wenn sich die Parteien mit besonderer Hingabe um die Pensionisten kümmern. Wie berichtet, wollen SPÖ und ÖVP vor allem kleinere Pensionen erhöhen. Sebastian Kurz hält es für unfair, wenn eine Flüchtlingsfamilie (nie eingezahlt, so der Tenor) 2000 Euro erhält, ein Pensionist (ein Leben lang gearbeitet) mit nur 1000 Euro auskommen muss. Aber was erhalten Senioren wirklich?

Hier mehr dazu

Da sieht man, es gibt noch viel zu tun. Drei Jahre haben die Politiker nach der letzten Wahl geschlafen. Dann als sie vom Dornröschen Schlaf geweckt wurden, schrie schon alles nach Neuwahlen. Nur wirft man den Volk kleine Körnchen vor und hofft danach wieder mindestens 3 Jahre schlafen zu dürfen. Oder schlimmer gegen das Volk arbeiten.

Hier noch ein LINK zu noch mehr Information

 

Ähnliche Artikel