Kleinkind aus vierten Stock gestürzt

Free-Photos / Pixabay

Sonnenschirm als Lebensretter

Am 09.07.2017 stürzte gegen 18:45 Uhr ein 22 Monate altes männliches Kind aus einem Fenster einer im vierten Stock gelegenen Wohnung in der Gräffergasse (17. Bezirk).
Das Kind fiel laut Augenzeugen hierbei auf einen aufgespannten Sonnenschirm eines darunter liegenden Lokals, wodurch der Sturz gebremst wurde.
Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Bub mit nicht lebensgefährlichen Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Eltern des Kindes waren laut eigenen Angaben zum Vorfallszeitpunkt ebenfalls in der Wohnung, jedoch im Moment des Fenstersturzes nicht im Zimmer anwesend. Die Polizei überprüft, ob elterliche Sorgfaltspflichten verletzt worden sind.

Quelle