News Ticker

Kurz fordert härtere Strafen für solche Täter

Sebastian Kurz Sebastian Kurz | Foto: Dragan Tatic / Bundesministerium für Europa, Integration und Äusseres (Europaratskonferenz Wien) [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons
Werbung

Da bin ich dabei Herr Kurz.
Pädophile müssen im Schach gehalten werden

Leider erkennt man dies auch oft von Rechtlicher Seite nicht. Oder will es nicht erkennen. Oder es wird im Ort zu grauslich zusammengehalten. Das die meisten schweigen.

Und wenn es dem dann doch rausrutscht, der sieht wie sich der Mann an Kindern vergeht.
Sagt zum Beispiel auf Facebook: „Missbrauch deine eigenen Kinder“! Keinem interessiert so eine Alarmmeldung.

Ich gebe nicht auf, es muss Klarheit her, Pädophile sind  schwere Verbrecher. Diese Menschen müssen in Schach gehalten werden.

Mit 15.000 Euro speist man den Burschen ab.
Es braucht strengere Strafen!

Onkel missbrauchte Neffen

Update

Herr Kurz und sehr geehrter Nationalrat: Sie wissen es gibt Richtlinien wenn solche Menschen als Täter genannt werden, für spezielle Untersuchungen, dieser Menschen und ihren Angehörigen.

Doch hier geschieht nichts gegen diese Leute: Im Gegenteil, die welche es aufzeigten werden niedergemacht, deshalb schweigt auch nach wie vor die Person die dies damals in Facebook geschrieben hat. Diese Person hat Angst, im Ort gebrandmarkt zu werden. Dies ist die wahre Schande.

 

Werbung

Ähnliche Artikel