News Ticker

Lebensgefährlich verletzter Mann in Wien Währing

Am 4.12.2015 gegen 23.45 Uhr lag ein 30-jähriger Mann mit lebensgefährlichen Verletzungen auf dem Gehsteig in der Kreuzgasse. Kurz zuvor dürfte er von einem bislang unbekannten Täter mit einem Schuss in den Bauchbereich verletzt worden sein. Das Landeskriminalamt Wien hat sofort die Ermittlungen aufgenommen. Weitere Details zu dieser Tat gibt es derzeit noch nicht.

Was die Polizei wieder nicht schreibt das es sich um einen Serbischen Staatsbürger gehandelt hat wie der KURIER erfuhr. In Wien werden Banden Kriege ausgetragen und diese Nachricht ist für keinen neu.

APA-OTS