News Ticker

Lehrer missbrauchte Schülerin/ Bezirk Baden/ Mödling

Wokandapix / Pixabay

Der Lehrer unterrichtete zuerst im Bezirk Baden, dann verschwand er in den Bezirk Mödling, dort wurde er verhaftet.

Zur Zeit sitzt er in U-Haft in der Justizanstalt Wiener Neustadt

Der Lehrer war verheiratet und hatte auch Kinder.

Der Name des Lehrers darf nicht genannt werden. Es muss auch die Unschuldsvermutung gelten.

oe24: Der Schock bei Eltern und Schülern in einer Neuen Mittelschule im Großraum Baden/Mödling (NÖ) sitzt tief: Gestern Nachmittag wurde ein Pädagoge der Schule von der Polizei verhaftet. Der schlimme Verdacht: Der Lehrer – er ist um die 40 Jahre alt – soll eine intime Liebesbeziehung zu einer erst 13 Jahre alten Schülerin gehabt haben
„Es besteht der Tatverdacht, dass es seit zwei Jahren zu sexuellen Kontakten gekommen sein soll“, bestätigt der Wiener Neustädter Staatsanwalt Markus Bauer gegenüber ÖSTERREICH.

Hier der ganze Bericht von oe24

Hier der Bericht der Kronen Zeitung.

Ähnliche Artikel